Zum ersten Mal mit dem Hund ins Ausland? Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen hilfreiche Tipps geben, von den Einreisebestimmungen über lokale Vorschriften bis zur Gesundheitsvorsorge in den einzelnen Ländern.

Damit Sie Ihren Urlaub vor Ort noch besser genießen können, haben wir Ihnen einen kleinen Sprachreiseführer zusammengestellt, der die wichtigsten Ausdrücke für alle enthält, die mit dem Hund on tour sind – so können Sie von der Frage nach dem nächsten Tierarzt bis zur Info, ob der andere Hund ein Rüde ist, hier alles nachlesen, was man im Kontakt mit anderen Hunden und Hundebesitzern benötigt.

Wir wünschen Ihnen einen wunderbaren und entspannten Urlaub mit troogle!

WhatsApp Image 2018-12-19 at 19.44.15

Die Angaben auf dieser Seite werden von uns regelmäßig überarbeitet und sind sorgfältig zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit können wir  jedoch keine Gewähr übernehmen. Die von uns aufgeführten Einreisebestimmungen gelten nur, wenn Sie selbst in einem EU-Land wohnen.

Einreisebestimmungen Deutschland
  • EU-Heimtierpass
  • Mikrochip/Tätowierung
  • gültige Tollwutimpfung
  • Bei Tollwuterstimpfung muss der Welpe mindestens 12 Wochen alt sein, die Erstimpfung muss mindesten 3 Wochen zurückliegen
  • Leinenpflicht auf öffentlichen Plätzen, Maulkorbpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Aufgrund des Gesetzes zur Bekämpfung gefährlicher Hunde dürfen Hunde der Rassen Pitbull-Terrier, American Staffordshire-Terrier, Staffordshire-Bullterrier, Bullterrier sowie deren Kreuzungen nicht nach Deutschland eingeführt werden, bitte beachten Sie hier auch die bundeslandspezifischen Regelungen.
Einreisebestimmungen Estland
  • EU-Heimtierpass
  • Mikrochip für Hunde, die nach dem 3.7.2011 das erste Mal gekenzzeichnet wurden, für Hunde, die davor gekennzeichnet wurden ist eine lesbare Tätowierung ausreichend.
  • gültige Tollwutimpfung
  • Bei Tollwuterstimpfung muss der Welpe mindestens drei Monate alt sein, die Erstimpfung muss mindestens drei Wochen zurückliegen
  • Es ist verboten, Hunde und Katzen nach Estland zu bringen, die jünger als drei Monate sind und keine Tollwutimpfung erhalten haben. Dies gilt sowohl für die Einfuhr aus EU-Staaten, als auch aus Nicht-EU-Staaten.
Einreisebestimmungen
  • EU-Heimtierpass
  • Mikrochip
  • gültige Tollwutimpfung mindestens 3 Wochen vor Abreise
  • Eine Bandwurmbehandlung sollte 1-5 Tage vor der Abreise abgeschlossen sein.
  • Die Einreise ist für folgene Rassen verboten:
    • Pitbull Terrier
    • Japanese Tosa
    • Dogo Argentino
    • Fila Brasileiro
  • Genauere Informationen gibt es hier
Crash-Kurs: Hunde-Englisch
  • Hundeleine – lead
  • Hundekorb – dog basket
  • Maulkorb – muzzle
  • Haben Sie etwas Wasser für meinen Hund? – Could I ask you for some water for my dog please?
  • Das ist ein Rüde. –  It’s a male dog.
  • Das ist ein kastrierter Rüd. – It’s a neutered/castrated dog.
  • Das ist eine Hündin. – It’s a female dog.
  • Meine Hündin ist läufig. – My dog is in heat.
  • Mein Hund ist freundlich und will gerne spielen. – He/she is a friendly and playful dog.
  • Bitte lassen sie Ihren Hund nicht an meinen heran. – Please don’t allow your dog to come near to mine.
  • Bitte rufen sie Ihren Hund zurück. – Please call your dog off.
  • Mein Hund ist krank. – My dog is sick.
  • Wo ist der nächste Tierarzt. – Where can I find the next vet?
  • Wo ist der nächste Hundestrand/Auslauffläche. – Where can I find the next dog-friendly beach/park?
  • Sind hier Hunde erlaubt/willkommen? – Are dogs welcome here?
Einreisebestimmungen
  • EU-Heimtierpass
  • Mikrochip
  • gültige Tollwutimpfung
  • Bei Tollwuterstimpfung muss der Welpe mindestens drei Monate alt sein, die Erstimpfung muss mindestens drei Wochen zurückliegen
  • Es ist verboten, Hunde und Katzen nach Italien zu bringen, die jünger als drei Monate sind und keine Tollwutimpfung erhalten haben. Dies gilt sowohl für die Einfuhr aus EU-Staaten, als auch aus Nicht-EU-Staaten.
  • Maulkorb und Leine sind ständig mitzuführen
Crash-Kurs: Hunde-Italienisch
  • Hundeleine – guinzaglio
  • Hundekorb – cuccia
  • Maulkorb – museruola
  • Haben Sie etwas Wasser für meinen Hund? – Le potrei chiedere un po’ d’acqua per il mio cane?
  • Das ist ein Rüde. – Questo cane è un maschio.
  • Das ist ein kastrierter Rüde. – Questo cane è castrato.
  • Das ist eine Hündin. – E‘ una cagna.
  • Meine Hündin ist läufig. – La mia cagna è in calore.
  • Mein Hund ist freundlich und will gerne spielen. – Il mio cane è tranquillo e giocoso.
  • Bitte lassen sie Ihren Hund nicht an meinen heran. – Per favore non faccia avvicinare il Suo cane al mio.
  • Bitte rufen sie Ihren Hund zurück. – Per favore richiami il Suo cane.
  • Mein Hund ist krank. – Il mio cane è malato.
  • Wo ist der nächste Tierarzt. – Dove si trova il veterinario più vicino?
  • Wo ist der nächste Hundestrand/Auslauffläche. – Dove si trova una spiaggia/un parco dove sono ammessi i cani?
  • Sind hier Hunde erlaubt/willkommen? – Qui i cano sono ammessi/benvenuti?
Einreisebestimmungen Österreich
  • EU-Heimtierpass
  • Mikrochip/Tätowierung
  • gültige Tollwutimpfung
  • Bei Tollwuterstimpfung muss der Welpe mindestens drei Monate alt sein, die Erstimpfung muss mindesten 3 Wochen zurückliegen
  • Anlein- bzw. Maulkorbpflicht: Leine und Maulkorb müssen bei einem Aufenthalt in Österreich mitgeführt werden. In Österreich obliegt die Regelung der Leinen- bzw. Maulkorbpflicht den einzelnen Gemeinden. Ein bundesweites Gesetz in dem die Anlein- bzw. Maulkorbpflicht genau geregelt ist, gibt es nicht. Der Tourismusverband des gewählten Urlaubsortes kann genaue Auskunft über die in der jeweiligen Gemeinde geltenden Bestimmungen geben.
Einreisebestimmungen
  • Heimtierpass
  • Mikrochip
  • gültige Tollwutimpfung
  • Bei Tollwuterstimpfung muss der Welpe mindestens drei Monate alt sein, die Erstimpfung muss mindestens drei Wochen zurückliegen
  • Welpen bis zum Alter von 3 Monaten dürfen ungeimpft in die Schweiz einreisen wenn sie in Begleitung ihrer Mutter sind, von der sie noch abhängig sind oder wenn für sie eine Halter-Erklärung vorliegt, dass sie seit Geburt nie mit wildlebenden Tieren in Kontakt gekommen sind, deren Art für Tollwut empfänglich ist. Mit einer solchen Erklärung dürfen auch junge Hunde im Alter zwischen 3 und 4 Monateneinreisen, wenn sie bereits gegen Tollwut geimpft worden sind, die Wartefrist von 21 Tagen aber noch nicht abgelaufen ist. Ein Musterdokument für eine solche Erklärung finden Sie auf: www.blv.admin.ch.
  • Wer einen Hund aus dem Ausland in die Schweiz einführt, muss diesen innerhalb 10 Tagen von einem Tierarzt bei der Datenbank ANIS registrieren lassen.
  • Es dürfen maximal fünd Hunde pro Halter einreisen.
  • Die Einreise von Hunden mit kupierten Ohren oder kupiertem Schwanz ist verboten, bei kurzen Urlaubsaufenthalten entscheidet der Zoll über Ausnahemgenehmigungen.
  • In den Kantonen und Gemeinden gelten unterschiedliche Regelungen bezüglich der Leinen- und Maulkorbpflicht.
Einreisebestimmungen
  • Bei einer Reise mit Hund nach Spanien sind hauptsächlich die EU-Einreisebestimmungen zu beachten.
  • Wenn Sie mit dem Hund nach Spanien reisen, ist wie in allen anderen EU-Ländern eine gültige Tollwutimpfung notwendig.
  • Welpen müssen mindestens drei Monate alt sein und die Impfung sollte mindestens 21 Tage vor der Reise nach Spanien erfolgen.
  • Für eine eindeutige Identifizierung für die Einreise mit dem Hund nach Spanien ist auch ein Chip oder eine Tätowierung notwendig.
  • Sowohl die Tollwutimpfung als auch die Chip-Nummer müssen für die Einreise mit dem Hund nach Spanien in einem EU-Heimtierausweis mit Kennzeichnungs-Nummer festgehalten werden.
Crash-Kurs: Hunde-Spanisch
  • Hundekorb – cucha o cama para el perro
  • Haben Sie etwas Wasser für meinen Hund? – Le podria pedir un poco de agua para mi perro?
  • Das ist ein Rüde. – Este perro es macho o varòn.
  • Das ist ein kastrierter Rüde. – Este perro està castrado.
  • Das ist eine Hündin. – Es una perra.
  • Meine Hündin ist läufig. – Mi perra està en celo.
  • Mein Hund ist freundlich und will gerne spielen. – Mi perro es tranquilo y juguetòn.
  • Bitte lassen sie Ihren Hund nicht an meinen heran. – Por favor no deje acercar su perro al mio.
  • Bitte rufen sie Ihren Hund zurück. – Por favor llame a su perro.
  • Mein Hund ist krank. – Mi perro està enfermo.
  • Wo ist der nächste Tierarzt. – Donde queda el veterinario màs cercano?
  • Wo ist der nächste Hundestrand/Auslauffläche. – Donde encuentro una playa/parque donde son admitidos los perros?
  • Sind hier Hunde erlaubt/willkommen? – Aqui los perros son admitidos/bienvenidos